Archiv für den Monat: September 2012

Schritt nach Spanien war richtig

Im der vergangenen Saison musste Hertha BSC den Ganz in die zweite Liga antreten. Im Abstiegskader stand auch Christian Lell. Ein halbes Jahr später steht die Hertha vor dem direkten Wiederaufstieg und Christian Lell spielt bei UD Levante.

Ud_LevanteAus der Sicht von Lell war der Wechsel ein richtiger Schritt. Lell ist bei Levante Stammspieler und nicht mehr aus der ersten Elf wegzudenken. Mit Levante hat er auch in dieser Saison Chancen sich wieder für das internationale Geschäft zu qualifizieren. Das Überraschungsteam aus der vergangenen Saison steht in dieser Saison zudem im Achtelfinale der Europa-League. Lell der sich in seiner Freizeit vor allem um seine beiden Hunde kümmert ist sich sicher, dass Hertha mit Markus Babbel nicht abgestiegen wäre. Von der finanziell prekären Situation der spanischen Vereine spürt Lell derzeit nicht. Dies liegt vor allem auch daran, dass Levante nur mit den vorhandenen Mitteln wirtschaftet. Kurioserweise trägt Lell nicht seinen Nachnamen auf der Hinterseite des Trikots, sondern Chris.

Lell konnte sich diesen Namen selbst aussuchen, damit wandelt er auf den Spuren, des ehemaligen Berliner „Zecke“ Neuendorf. Auch wenn Lell sich derzeit in Spanien wohl fühlt, will er seine Karriere in Deutschland beenden.