Archiv für den Monat: November 2012

Kuranyi will in Moskau bleiben

Kevin Kuranyi spielt mittlerweile seit knapp drei Jahren in Russland bei Dynamo Moskau. Der ehemalige deutsche Nationalspieler kam vor kurzem bekannt, dass er sich mittlerweile bestens in Russland eingelebt hat und derzeit keinen Wechsel nach Deutschland in Betracht zieht. Im Oktober des vergangenen Jahres war Kuranyi zuletzt sportlich aktiv in Deutschland. Mit seinem neuen Verein Dynamo spielte er bei seinem ehemaligen Verein, dem VFB Stuttgart. Doch da will er nicht mehr hin und auch in Sachen Tipps auf die 1. Bundesliga, wehrte er ab und beantwortete die Frage nicht.

kkDie Schwaben hatten am Ende die Nase vorne und konnten sich mittlerweile für das Achtelfinale qualifizieren. In dieser Saison startete Dynamo denkbar schlecht in die Saison. Die ersten fünf Partien wurden allesamt verloren. Doch mittlerweile hat sich das Team wieder an die internationalen Plätze heran gekämpft. Der Rückstand beträgt nur noch zwei Punkte. Persönlich zeigt sich Kuryani jedoch etwas enttäuscht.

Mit nur sechs Treffern ist der ehemalige deutsche Nationalspieler nicht zufrieden. Kuranyis Vertrag läuft noch bis 2015, ob es dann eine Rückkehr nach Deutschland gibt ist derzeit noch offen. In der Bundesliga absolvierte Kuranyi insgesamt 261 Spiele für Schalke 04 und den VFB Stuttgart. Dabei erzielte der Stürmer 111 Treffer. In Moskau kam der 30-jährige auf 28 Tore in 74 Partien.