Del Piero glücklich in Australien

Der Abschied von Juventus Turin fiel dem ehemaligen italienischen Nationalspieler mehr als schwer. Insgesamt 513 Pflichtspiele absolvierte Del Piero für die „Alte Dame“, dabei erzielte er 208 Treffer. Vor einem Jahr wechselte der Stürmer, nach dem sein Vertrag bei Juve nicht verlängert wurde, zum FC Sydney. Dort scheint sich der italienische Goalgetter mehr als wohl zu fühlen. Unlängst verlängerte del Piero seinen Vertrag bis 2014.

del piero

Damit bleibt der Italiener eine weitere Spielzeit in Australien. Bereits in seiner ersten Saison traf del Piero in 18 Spielen insgesamt elf Mal und war damit bester Torschütze seines Teams. Nicht nur del Piero scheint sich in Australien wohl zu fühlen auch der australische Verband und sein Verein der FC Sydney, sind mit der Zusammenarbeit mehr als zufrieden. Seit der Verpflichtung von del Piero sind die Zuschauerzahlen der Stadien in der A-League stark gestiegen. David Gallop, der Präsident des australischen Fußballverbandes zeigt sich äußerst glücklich.

Laut Gallop wäre es schade gewesen, wenn del Piero nach nur einer Saison wieder gegangen wäre. Ein Verbleib in Australien, zeigt den Menschen, dass das Fußballspielen ihm in Australien eine Menge Spaß bereitet. Somit geht das Kapitel del Piero in Down Under in die nächste Runde.

Ein Gedanke zu „Del Piero glücklich in Australien

  1. Sebastian

    Hi, nicht wirklich verwunderlich. Auch wenn die Qualität des Fussballs sicher nicht auf hoher Qualität ist, so hat die Stadt in der er spielt so ziemlich alles an Lebensqualität zu bieten. Kein schlechter Karriereausklang…

    Beste Grüße,
    Seb

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Sebastian Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.